Blog

Ein Plädoyer für den Hafenkran

Ein Plädoyer für den Hafenkran

In Zürich steht ein Hafenkran. Kaum errichtet, polarisiert unser neuestes Monument gewaltig - Die JUSO Stadt Zürich fordert: Stehen lassen!In der aktuellen Debatte um den Hafenkran beweist die Kunst selbst ihre eigene Notwendigkeit: Sie steht für Wandel, für Offenheit und …
Mehr lesen
JUSOs in den Gemeinderat

JUSOs in den Gemeinderat

Am 9. Februar wird in Zürich der Gemeinderat neu gewählt. Es stehen unter anderem auch 18 JungsozialistInnen zur Wahl, die für eine klar linke Politik einstehen – eine Politik für die Menschen statt für die Wirtschaft. Wir sagen Mensch vor …
Mehr lesen
Finanzdefizit: Schuld der Bürgerlichen

Finanzdefizit: Schuld der Bürgerlichen

Das hohe Defizit des Budgets 2014 der Stadt Zürich ist nicht erfreulich. Schuld daran ist jedoch nicht der rot-grüne Stadtrat. Ein Blick auf die Zahlen zeigt klar: Die Schuld an der finanziellen Schieflage der Stadt Zürich liegt bei der bürgerlichen …
Mehr lesen
Schlussbouquet der städtischen 1:12 Kampagne

Schlussbouquet der städtischen 1:12 Kampagne

Heute morgen hat die JUSO Stadt Zürich ein 4x4m grosses Transparent vom Lindenhof herunterhängen lassen.Nach drei Monaten intensivstem Wahlkampf hat die JUSO Stadt Zürich heute Morgen den Schlusspunkt unter ihren städtischen 1:12-Wahlkampf gesetzt. Seit drei Monaten fand in Zürich jeden …
Mehr lesen
Ja zu ausländischen Polizist_innen

Ja zu ausländischen Polizist_innen

Stadtrat Richard Wolff präsentierte gestern die Idee, zukünftig auch Personen mit Niederlassungsbewilligung C die Möglichkeit zu geben, bei der Stadtpolizei zu arbeiten. Die Juso erachtet dies als unterstützenswert!Es darf aus unserer Sicht nicht sein, dass eine Person wegen ihres Aufenthaltsstatus …
Mehr lesen